Seite erneuern

Apple iPhone 12 (BEWERTUNG): vier Modelle, neues Design und 5G

Aktualisiert am • Autor: Ondrej Chabr

Die neuen iPhones sind da. Die Modellreihe iPhone 12 kam auf den Markt in gleich 4 Varianten. Wir haben uns das mittlere Modell iPhone 12 angeschaut. Wie es uns beindruckt hat und ob sich dieses iPhone in Bezug auf den Preis lohnt, das erfahren Sie in dieser Bewertung.

iPhone 12, Bewertung

iPhone 12 (BEWERTUNG) - INHALTSVERZEICHNIS

  1. Apple hat dieses Jahr viel gezeigt
  2. Das altneue Design des iPhone 12 oder diesen Körper haben wir schon irgendwo gesehen
  3. Das iPhone 12 bietet ein tolles Spektakel, das OLED-Display ist makellos
  4. Der Chip A14 Bionic kann auch mit kleinerem RAM alle Anforderungen problemlos erfüllen
  5. Das iPhone 12 verbessert Fotografieren im Halbdunkeln und macht Aufnahmen in Dolby Vision
  6. Das MagSafe-System als das neue One More Thing
  7. Wer konkurriert dem iPhone 12?
  8. Beim iPhone 12 wird Sie nichts enttäuschen
  9. Wie wir bereits früher über iPhones 12 informiert haben

Apple hat dieses Jahr viel gezeigt

So wie jedes Jahr ist auch in diesem Jahr, das wegen seinem nicht gerade positiven Verlauf in die Geschichte eingehen wird, im Herbst Apple Keynote erschienen. Diesmal fand innerhalb von 3 Monaten eine Rekordzahl von 3 Veranstaltungen statt. Mitte September zeigte uns das wertvollste Unternehmen der Welt die neuen iPads Air, das klassische iPad, die Apple Watch 6 und die billigere Apple Watch SE.

Einen Monat später fand die lang erwartete Veranstaltung, bei der die neuen Modellreihen iPhone 12 und HomePod Mini feierlich vorgestellt wurden, statt. Schließlich stellte die Veranstaltung im November die neuen Computers MacBook Pro und Mac Mini mit Apple-Prozessoren M1 vor.

Apple-Produkte 2020
In diesem Jahr begeisterte die Marke Apple beispielsweise mit dem günstigeren Modell der Smartwatch Apple Watch SE oder mit den neuen iPads.

Auf die Vorstellungsveranstaltung der neuen Smartphones wartet man immer gespannt und nicht nur Kunden, sondern auch viele andere Hersteller von Handys und Zubehör sind neugierig, was die Marke Apple für uns vorbereitet hat. In diesem Jahr besteht die Modellreihe iPhone 12 aus 4 iPhones - vom kleinsten iPhone 12 mini über das iPhone 12 und iPhone 12 Pro bis zum größten iPhone 12 Pro Max.

Was den verwendeten Prozessor und die meisten internen Komponenten angeht, sind sie identisch, deshalb sind außer der Größe nur wenige Unterschiede erkennbar. Das macht die Auswahl einfacher. Oder doch noch schwieriger? Lesen Sie unsere Bewertung und entscheiden Sie selbst.

Das altneue Design des iPhone 12 oder diesen Körper haben wir schon irgendwo gesehen

Gleich wenn Sie das neue iPhone in die Hand nehmen, spüren Sie ein völlig neues Design. Es ist eigentlich nicht neu, dieses Design hat man schon bei früheren Modellen gesehen, und zwar beginnend mit dem iPhone 4 im Jahr 2010. Mit diesem Modell und seinem Nachfolger 4S teilt die Modellreihe iPhone 12 nicht nur die geraden Seiten, sondern auch das Glas vorne und hinten.

Meiner Meinung nach hat sich der Marke Apple diese angenehme Erinnerung an die Vergangenheit gelohnt. Das neue Design lässt sich gut halten und einfach vom Tisch heben. Trotzdem rutscht der Aluminiumrahmen etwas in der Hand und der Griff ist nicht hunderprozentig. Die Seitentasten sind groß genug, der Druck ist sicher. Die Marke Apple zeichnet sich durch das Vorderglas Ceramic Shield, das sturzsicherer ist.

Bewertung: iPhone 12, Design-Vergleich Bewertung: iPhone 12, Rückseite
Das neue Modell 12 hat sich bei den früheren Modellen inspiriert. Hier im Vergleich mit iPhone 4 und 5. Auf der Rückseite der roten Variante befindet sich neben dem Logo nur die Aufschrift PRODUCT (RED).

Den Vorsprung der Rückkamera im Matt-Glas möchte ich gar nicht als einen Vorsprung bezeichnen. Er ist nämlich sehr abgeflacht. Leider wissen Sie aber über ihn Bescheid und die Sensoren selbst befinden sich ebenfalls etwas über seiner Oberfläche. Das iPhone schwankt auf Ihrem Schreibtisch ziemlich unangenehm, wenn Sie die linke Hälfte des Bildschirms berühren.

Das Apple-Logo ist zentriert und die rote Variante hat im untenen Teil auch die Bezeichnung der Farbvariante. Die Größe des iPhone 12 ist um ein Haar kleiner als beispielsweise bei den früheren iPhone Plus. Trotzdem hat die diesjährige Neuheit ein um einen halben Zoll größeres Display als sie.

Bewertung: iPhone 12, Design - hinterer Vorsprung
Der Vorsprung der Kameras ist dezent, macht sich jedoch bemerkbar, wenn das Handy auf eine ebene Fläche gestellt wird.

Die Box ist wirklich deutlich kompakter als in den Vorjahren und es passt ihr gut. Das Paket enthält nur das Handy mit der Rückseite nach oben, Anweisungen mit einem Aufkleber und eine Nadel zum Entfernen der SIM-Kartenschublade sowie ein Lightning-Kabel mit USB-C-Anschluss. Wenn Sie von einem älteren iPhone wechseln, behalten Sie einfach das Original-USB-A-Kabel mit dem Adapter. Wenn nicht, benötigen Sie einen USB-C-Adapter.

i Was sind die Vorteile von USB-C und welche Geräte unterstützen es? Über den USB-C-Anschluss klar und deutlich

Für die Bewertung hatte ich das iPhone 12 in der Variante PRODUCT (RED) zur Verfügung. Die Farbe ist sehr angenehm und im Vergleich zu roten iPhones aus den Vorjahren ist sie heller, eher pastellrot. Neben dieser eleganten Variante können Sie sich das iPhone 12 auch in Hellgrün, Blau, Weiß und Schwarz kaufen.

Bewertung: iPhone 12, Packungsinhalt
Die niedrige Box verbirgt nur das Handy. Der weitere Platz reicht nur noch für ein Lightning-Kabel mit einem USB-C-Anschluss und notwendige Anweisungen mit einem Aufkleber und einem Clip zum Entfernen der SIM-Karte.

Das iPhone 12 bietet ein tolles Spektakel, das OLED-Display ist makellos

Im täglichen Gebrauch habe ich mich in die Qualität des Displays verliebt. Dieses OLED-Panel ist wirklich eines der besten Displays auf dem Markt. Die iPhones 12 und 12 Pro haben das Gleiche mit einer Größe von 6,1 Zoll. Dank der dünnen schwarzen Rahmen passt eine solche Diagonale auch in den relativ kleinen Körper des Handys.

Die Blickwinkel sind großartig und die Farben auffällig. Egal aus welchem Winkel Sie auf den beleuchteten Bildschirm schauen, Sie werden echte Farben und großartigen Kontrast sehen. Selbst wenn Sie auf den Bildschirm genau schauen, werden Sie kaum feine Pixel bemerken, der Wert von 460 ppi wird Sie nicht enttäuschen. Und wenn Sie in der Sonne sind, reicht die maximale Helligkeit für eine gute Lesbarkeit aus.

Bewertung: iPhone 12, Display
Das OLED-Display des neuen iPhone 12 ist wirklich gelungen. Aus jedem Blickwinkel sehen die Farben genauso aus, wie sie sollten. Tolles Schwarz ist eine Selbstverständlichkeit.

Die Ecken des Panels, das die Marke Apple Super Retina XDR nennt, sind deutlich abgerundet. Dies kann einige Spiele, die im Vollbildmodus ausgeführt werden, beeinträchtigen. Dann kann es schwierig sein, kleine Elemente in den Ecken zu steuern. Z. B. Kreuze bei Popup-Anzeigen.

Der obere Vorsprung mit Selfie-Kamera, Lautsprecher und Sensoren beraubt Sie auch um einige dieser Pixel. Seine Größe hat sich nicht wesentlich geändert. Ich wage es zu sagen, dass Apple sicherlich an einer wirklich funktionalen Methode arbeitet, um diese Elemente im Display zu platzieren, um den Vorsprung in zukünftigen Modellen zumindest zu minimieren und möglicherweise vollständig loszuwerden.

Die Display-Oberfläche ist flach und folgt daher nicht dem Trend der Infinity-Displays. Eine flache Oberfläche ist jedoch mehr praktisch und Sie können sich sicher sein, dass Sie immer die einzelnen Elemente des Systems sehen und eindeutig drücken können. Das System und seine Reaktionen tragen auch dazu bei, die niedrigere Neuzeichnungsfrequenz von 60 Hz zu bewältigen. Selbst nach einem Wechsel vom 120-Hz-Panel des Samsung Galaxy Note20 Ultra 5G hatte ich nicht das Gefühl, dass das iPhone mit der Geschwindigkeit von Animationen und anderen Renderings von Bewegungen dahinter humpelte.

i Samsung Galaxy Note20 (PREVIEW): Ausgezeichnete Flaggschiffe mit etwas anderem Design

Der Chip A14 Bionic kann auch mit kleinerem RAM alle Anforderungen problemlos erfüllen

Der erste 5-nm-Chip in einem Handy oder fast 12 Milliarden Transistoren. Dies sind einige der technischen Details des Chips A14 Bionic, der einfach einer der leistungsstärksten auf dem mobilen Weltmarkt ist. Benutzer sind an Systemagilität und -leistung in anspruchsvollen Anwendungen und Spielen interessiert. Beide sind natürlich auf höchstem Niveau. Während der Arbeit verzögert sich nichts, Anwendungen werden sofort gestartet oder heruntergefahren. Wenn eine Anwendung abstürzt, liegt dies wahrscheinlich direkt an ihrem Code. Beim Multitasking können Sie eine große Anzahl von Anwendungen durchsuchen - zu diesen können Sie sofort wechseln und weiterarbeiten. Der im Vergleich zur Konkurrenz kleinere RAM-Speicher von 4 GB spielt dabei keine Rolle.

Natürlich hilft dem Chip A14 Bionic die großartige Optimierung des Systems iOS 14. Dank ihr sind eine blitzschnelle Bearbeitung von Fotos und Videos direkt im Gerät oder eine Verwendung anspruchsvollerer Anwendungen im Bereich Augmented Reality usw. kein Hindernis. Die neueste Version des Systems, dh iOS 14, brachte leicht kontroverse Widgets, die Android-Benutzer seit vielen Jahren verwenden, sowie leichte Änderungen in den Anwedungen Nachrichten, Karten und weitere größere oder kleinere Neuheiten im System.

Bewertung: iPhone 12, Video-Bearbeitung
Eine blitzschnelle Bearbeitung von 4K-Videos in Dolby-Vision-Qualität ist für den Chip A14 Bionic kein Problem.

Das iPhone 12 verbessert Fotografieren im Halbdunkeln und macht Aufnahmen in Dolby Vision

Das iPhone 12 ist sehr gut vorbereitet, um Fotos und Videos in perfekter Qualität aufzunehmen. Möchten Sie ein hochwertiges Foto-Handy? Dann lassen Sie sich von der 12-Mpx-Auflösung, die seit Jahren verwendet wird und jetzt relativ schwach wirkt, nicht täuschen. Das Smartphone von Apple konzentriert sich auf die Gesamtqualität der resultierenden Bilder und es muss gesagt werden, dass es ihm gelingt.

Die Kamera-Ausstattung des iPhone 12 enthält 2 hintere Objektive. Das erste übernimmt die Aufnahme von Weitwinkelbildern mit einer Brennweite von 13 mm und einem Sichtfeld von 120°. Obwohl sich Apple rühmt, den Nachtmodus auch bei dem Weitwinkelsensor verbessert zu haben, können mit seiner Lichtstärke von 1:2,4 bei schlechten Lichtverhältnissen keine Wunder fotografiert werden. Ansonsten macht es einen tollen Job und bei gutem Licht erhalten Sie perfekte Ergebnisse mit gutem Dynamikbereich.

Bewertung: iPhone 12, Deep Fusion Bewertung: iPhone 12, Weitwinkel-Aufnahme
Deep Fusion bewahrt auf dem Foto genug Details. Der Weitwinkelsensor begeistert mit seinem Dynamikbereich.

Die Hauptkamera mit einer Auflösung von 12 Mpx hat eine Brennweite von 26 mm. Dank ihrer Lichtstärke von 1:1,6 kann sie auch im Halbdunkeln zufriedenstellende Ergebnisse erzielen. Der Sensor kann jetzt mehr Licht erfassen. Das iPhone selbst stellt die Aufnahmezeit auf bis zu 3 Sekunden ein. Nachdem Sie den Auslöser gedrückt haben, müssen Sie ihn nur noch so stabil wie möglich halten. Auch ohne Stativ ist das Bild relativ scharf und zeigt hauptsächlich im Dunkeln, was Sie mit Ihren eigenen Augen nicht sehen können. Auch die optische Bildstabilisierung hilft.

Bewertung: iPhone 12, Nachtfoto Bewertung: iPhone 12, Nachtfoto - längere Aufnahmezeit
Die gleiche Szene, das erste Mal ohne langer Belichtungszeit, das zweite Mal mit einer Belichtungszeit von 3 Sekunden.

Die vordere Selfie-Kamera kann auch die Belichtungszeit einstellen, was im Halbdunkeln hilfreich ist. Außerdem können Sie die Aufnahme verzögern, wenn Sie beispielsweise ein Foto mit einer Gruppe von mehreren Personen aufnehmen.

Eine der Hauptattraktionen liegt im Bereich der Videoaufzeichnung, insbesondere der Aufnahme in Dolby-Vision-Qualität bei 4K-Qualität und einer Bildrate von 30 Aufnahmen pro Sekunde. Dies bringt mehr Farben und ihre Reichweite, die das iPhone erfassen kann. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, in Zeitlupe in Full HD mit 240 Bildern pro Sekunde Aufnahmen zu machen, Zeitraffer, Porträtmodus mit der Möglichkeit, die Beleuchtung zu ändern, und Panoramamodus.

Das MagSafe-System als das neue One More Thing

Die neue Technologie der mobilen Datenübertragung setzt sich mehr und mehr durch, sodass die Unterstützung von 5G-Netzen bei der Vorstellung der neuen iPhones sehr gut hörbar war. Ich konnte die Geschwindigkeit der neuen Technologie nicht testen, es lohnt sich jedoch trotzdem, diese Fähigkeit zu erwähnen. In den Einstellungen für mobile Daten können Sie auswählen, ob Sie eine 5G-Verbindung gegenüber LTE immer bevorzugen möchten oder nur dann, wenn die Akkulaufzeit dadurch nicht wesentlich verkürzt wird.

Ein interessantes Element, mit dem Apple die Welt erneut überraschte, ist das sogenannte MagSafe. Es handelt sich um ein System zur drahtlosen magnetischen Befestigung verschiedener Zubehör-Arten. Das kabellose Laden ist selbstverständlich. Das neue MagSafe-Ladegerät wird zum iPhone 12 magnetisch befestigt und bleibt am Handy auch wenn es aufgehoben wird. Der Schutz des Handys verhindert das Aufladen auch nicht, darauf sind die neuen Hüllen vorbereitet. Darüber hinaus bietet das Unternehmen auch MagSafe-Brieftaschen zur Aufbewahrung von z. B. Bankkarten an.

Nach Angaben der Marke Apple ist die Akkulaufzeit identisch mit der des iPhone 11 vom letzten Jahr. Bei gelegentlichem Einschalten mobiler Daten, automatischer Helligkeit und Verwendung von GPS in Kartenanwendungen konnte ich das iPhone den ganzen Tag lang ohne große Schwierigkeiten verwenden, selbst bei kälterem Wetter. Abends blieben noch einige zehn Prozent übrig, ideal zum Anschließen eines Ladegeräts. Wenn Sie den Akku schneller aufladen möchten, sollten Sie sich einen leistungsstärkeren Adapter kaufen. Dann wird der Ladevorgang dank der maximal unterstützten Leistung von 20 W beschleunigt. Beim kabellosen Laden sind es 15 W.

iPhone 12, MagSafe
Mit der Technologie MagSafe können Sie Brieftasche, Ladegerät und bald bestimmt auch weiteres Zubehör am iPhone 12 magnetisch befestigen. Quelle: cnet. com

Ich empfehle das Entsperren mit Gesichts-ID. Apple hat diesbezüglich keine Neuigkeiten gemeldet, weil es nichts zu ändern gibt, es funktioniert immer noch großartig. Das Handy erkennt Sie auch im Dunkeln zuverlässig. Sie müssen sich das Handy wirklich ansehen, um es freizuschalten. Es reicht nicht aus, nur den Kopf darauf zu richten. Das alles funktioniert sehr schnell, aber Sie müssen auf das Handy schauen, während Sie es vertikal halten.

Wer konkurriert dem iPhone 12?

Die engste Konkurrenz ist natürlich das iPhone 12 mini. Neben kleineren Abmessungen und Display hat es auch eine etwas kürzere Akkulaufzeit. Für das Minimodell zahlen Sie jedoch deutlich weniger. Auf der anderen Seite gibt es das iPhone 12 Pro. Sie bekommen es nicht in so vielen Farbvarianten, aber Sie können zwischen vier subtileren Farbtönen wählen und die Seitenkanten bestehen aus hochwertigem chirurgischem Stahl. Die Kapazität beginnt bei 128 GB und zwischen ihm und dem 128 GB iPhone 12 gibt es einen ähnlichen Preisunterschied wie im vorherigen Fall. Das Upgrade wird besonders von Foto-Fans geschätzt. Zu der besseren Foto-Ausstattung gehören zusätzliches Teleobjektiv und LiDAR-Sensor, besserer Umfang vom optischen Zoom oder Aufnahmen im Format Apple ProRAW.

Unter Android-Handys scheinen Smartphones mit 5G-Unterstützung, Qualitätsprozessor und ähnlicher Preisspanne geeignete Konkurrenten zu sein. Beispielsweise teilen das Sony Xperia 5 II und das iPhone 12 dasselbe Display mit derselben Diagonale, jedoch mit der Option einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Der Chip Snapdragon 865 und 8 GB RAM sorgen für einen reibungslosen Betrieb des Android-Systems. Zum ähnlichen Preis wie das iPhone bietet es die doppelte Speicherkapazität von 128 GB und Unterstützung für Speicherkarten, es fehlt jedoch das kabellose Laden. Die Kamera ist dreifach, auch mit einer Auflösung von 12 Mpx. Das Vorhandensein einer 3,5-mm-Buchse wird Ihnen ebenfalls gefallen.

Bewertung: iPhone 12, Konkurrenz
Zu den Konkurrenten des iPhone 12 zählen beispielsweise Sony Xperia 5 II oder Asus ROG Phone 3.

Das Asus ROG Phone 3 ist eher für Gaming-Enthusiasten gedacht, aber es kann nicht geleugnet werden, dass es mit einer Top-Hardware mit einem 144-Hz-Display prahlt. Asus zeichnet sich durch einen RAM, der alle übertrifft, aus - es sind 12 GB. Das Handy ist das größte und schwerste aus diesem ausgewählten Trio und wiegt beachtliche 240 Gramm. Als ein Gaming-Telefon wird es Sie mit der Kamera mit einer hohen Auflösung von 64 Mpx und der Frontkamera mit 24 Mpx und der Aufnahme von 8K-Videos überraschen. Wie beim iPhone 12 fehlt auch hier die 3,5-mm-Buchse. Um die Spiel-Ausdauer zu verlängern, verwendet das Asus einen Akku mit einer Kapazität von 6.000 mAh, der nicht drahtlos aufgeladen werden kann.

Parameter/Modell iPhone 12 Sony Xperia 5 II Asus ROG Phone 3
Display 6,1" (19,5:9) 6,1" (21:9) 6,59" (19,5:9)
2 532 × 1 170 px, 460 ppi 2 520 × 1 080 px, 449 ppi 2 340 × 1 080 px, 391 ppi
OLED, 60 Hz OLED, 120 Hz AMOLED, 144 Hz
Rückkameras Hauptkamera: 12 Mpx, f/1,6, 4K-Video mit 60 fps
Hauptkamera: 12 Mpx, f/1,7, 4K-Video mit 120 fps
Hauptkamera: 64 Mpx, f/1,8, Quad Pixel, 8K-Video mit 30 fps
Breitbildkamera: 12 Mpx, f/2,4, 120°
Breitbildkamera: 12 Mpx, f/2,2, Dual Pixel, 124°
Breitbildkamera: 13 Mpx, f/2.4

Teleobjektiv: 12 Mpx, f/2,4, OIS
Makro: 5 Mpx, f/2.2
Frontkamera 12 Mpx, f/2,2
8 Mpx, f/2,0
24 Mpx, f/2,0
Chip Apple A14 Bionic Qualcomm Snapdragon 865, 8 Kerne Qualcomm Snapdragon 865 Plus, 8 Kerne
RAM 4 GB 8 GB 12 GB
Interner Speicher 64/128/256 GB 128 GB, microSD bis zu 1 TB 512 GB
Betriebssystem iOS 14 Android 10 Android 10
5G-Unterstützung
Akku 2 815 mAh 4 000 mAh 6 000 mAh
Schnellladen/kabellos Aufladen: 20 W/15 W Schnellladen/kabellos Aufladen: 21 W/-
Schnellladen/kabellos Aufladen: 30 W/-
USB-C
3,5mm-Buchse
Schutzart IP68 IP68
Audio Stereo, Dolby Stereo, Dolby Stereo
Abmessungen 146,7 × 71,5 × 7,4 mm 158 × 68 × 8 mm 171 × 78 × 9,85 mm
Gewicht 162 g 163 g 240 g
Preis 879,90 Euro 929,90 Euro 943,90 Euro
*Die Preise gelten zum 30. 11. 2020.

Beim iPhone 12 wird Sie nichts enttäuschen

Beim iPhone 12 wird Sie nichts enttäuschen

iPhone 12

Handys

Derzeitige Besitzer eines der älteren iPhones erhalten durch den Kauf des Modells 12 höhere Leistung, leichte Kamera-Verbesserung und sympathische Unterstützung für MagSafe-Zubehör. Auch das neue Design nach dem Vorbild der älteren Modelle wird Sie begeistern. Wenn Sie bisher Erfahrung mit anderen Marken haben, wird Sie wahrscheinlich überraschen, wie kompakt das iPhone 12 ist, und dennoch alles, was Sie brauchen, bietet. Es besteht kein Zweifel an der Spitzenleistung, die Kamera ist auch eine der besten, die derzeit verfügbar ist. Den fehlenden Adapter und Kopfhörer muss man kaufen oder die vom vorherigen Handy verwenden. Der Preis ist wettbewerbsfähig, aber im Vergleich zum Startpreis des iPhone 11 im letzten Jahr ist er erneut deutlich gestiegen.

Vorteile

  • Wunderschönes OLED-Display
  • Bewahrtes Design
  • 5G-Unterstützung
  • Perfekte Leistung

Nachteile

  • Die Packung enthält keinen Adapter und keine Kopfhörer
  • Der Preis ist etwas höher als vor einem Jahr
i Was Sie noch interessieren könnte

Egal, ob Sie Erfahrung mit iPhones haben oder bisher die Konkurrenz bevorzugten, das neue iPhone 12 wird Ihnen gefallen. Teilweise mit seinem kompakten Design, das wirklich ansprechend ist, und auch mit dem erstaunlichen Display oder der brutalen Leistung. Es kann wie eine großartige Kamera oder Filmkamera funktionieren. Für dieses großartige Smartphone zahlt man ein bisschen mehr, aber für den Preis erhalten Sie einen Partner, in den Sie auch in ein paar Jahren das neueste System ohne Sorgen herunterladen können.

Wie wir bereits früher über iPhones 12 informiert haben

Aktualisiert am • Autor: Ondrej Chabr

Vor einem Jahr haben iPhones mit einer Dreifachkamera und makelloser Leistung für Aufregung gesortgt. Aber dieses Jahr gibt es bereits eine große Anzahl wirklich großartiger Smartphones auf dem Markt. Apple kämpft deshalb auf einem Markt voller hervorragender Fotohandys und Leistungsstarker Smartphones. Das neue iPhone 12 Mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max sind jedoch eindeutig auf starke Konkurrenz vorbereitet. Ihre Eigenschaften und Parameter sehen sehr vielversprechend aus.

i Alle Modelle, also das iPhone 12 mini, 12, 12 Pro und 12 Pro Max, sind bereits im Verkauf. Wählen Sie das Ihre hier aus.

iPhone 11

Apple iPhone 12 (VORSCHAU) - INHALT

  1. Jeder findet zwischen den angebotenen Größen der 12. iPhone-Generation die seine
  2. Top OLED-Displays bei allen Modellen
  3. Der A14 Bionic-Prozessor des iPhone 12 hat Leistung zum Vergeben
  4. LiDAR trägt zu tollen Fotos bei
  5. 5G-Netzwerke können kommen, der iPhone 12 ist vorbereitet
  6. Der iPhone 12 Modellvergleich
  7. iPhone 12: Preis und Verfügbarkeit
  8. Was sagen die ersten ausländischen Rezensenten über das iPhone 12?

Jeder findet zwischen den angebotenen Größen der 12. iPhone-Generation die seine

Haben Sie Probleme bei der Auswahl eines Smartphones, das Ihnen genau in die Hand passt? Apple hat dieses Jahr beschlossen, Interessenten die Auswahl zu erleichtern. Er stellte 4 neue iPhones in insgesamt 3 Größen vor. Vom kompaktesten iPhone 12 Mini, das ein noch kleineres Gehäuse als das iPhone SE 2020 hat, über die größere Version des iPhone 12, das iPhone 12 Pro gleicher Größe bis zum größten iPhone 12 Pro Max. Es ist das größte iPhone, das jemals von der Marke in Cupertino eingeführt wurde.

iPhone 12 iPhone 12, Design
Neue billigere iPhone 12 Modelle. Quelle: apple.com

Seit der Einführung des iPhone X im Jahr 2017 hat sich das Design nun endlich geändert. Auf den ersten Blick verschwimmen die Unterschiede durch dasselbe Vorderteil mit einem Ausschnitt, aber die Konstruktion ist unterschiedlich. Die Kanten der neuen iPhones sind scharf und flach, sodass der Hersteller nicht dem aktuellen Trend der Infinity-Displays folgt. Das Design erinnert eher an die originalen iPhones 4 und 5 oder das iPhone SE der ersten Generation. Einige begrüßen die Änderung mit Begeisterung und fordern die Rückkehr zum bewährten Design. Die Wahrheit ist, dass eine solche Konstruktion besser in der Hand liegt und das Handy nicht so sehr verrutscht.

iPhone 12 Pro iPhone 12 Pro
Neue iPhone 12 Pro Modelle. Quelle: apple.com

Nach der Einführung der neuen Apple Watch Series 6 in Rot und Blau entschied sich Apple auch für neue Farbtöne bei den Handys. Der Hersteller unterscheidet das iPhone 12 Mini und das Modell 12, die in den Farben Blau, Rot, Grün und den klassischen Farben Schwarz und Weiß erhältlich sind. Höhere Pro-Modelle unterstreichen den höheren Preis in Gold, Silber, Dunkelgrau und Blau. Neben dem Kameraüberstand trägt die hintere Glasabdeckung auch das Markenlogo.

i Apple Event 2020: Apple hat zwei neue Uhren und zwei neue iPads vorgestellt

Top OLED-Displays bei allen Modellen

Der Inhalt wird immer in perfekter Qualität auf dem iPhone angezeigt. Farbgenaue Bildschirme sind Standard. Dieses Jahr verweigert Apple auch den billigsten Modellen nicht die höchste Qualität - es ist das erste Mal, dass das OLED-Display alle neu eingeführten Modelle über das ganze Portfolio erreicht. Selbst auf dem billigsten iPhone 12 Mini werden wir das perfekte Schwarz und die unverwechselbaren Farben der OLED-Technologie genießen. Die LCD-Ära endet mit dem iPhone 11- Modell des letzten Jahres. Das Glas ist dank des Keramiksubstrats sehr langlebig.

iPhone 11
Das Display des neuen iPhone 12. Quelle: apple.com

Die genaue Bezeichnung des Display-Panels lautet Super Retina XDR, bekannt ist sie aus der 11 Pro-Serie des letzten Jahres. Das niedrigste Modell iPhone 12 Mini erreicht mit seinem OLED-Display eine Diagonale von 5,4". Dies kommt den älteren iPhones der Plus-Serie mit 5,5" am nächsten. Das iPhone 12 kommt auf 6,1", das ist die gleiche Größe wie bei dem iPhone 11 und genau so groß ist auch das neue iPhone 12 Pro.

Das größte OLED-Panel finden wir auf dem iPhone 12 Pro Max, dessen 6,7"-Diagonale ein perfektes Spektakel verspricht. Leider hat Apple aufgrund der höheren Akkubelastung immer noch nicht auf die Integration einer hohen Bildwiederholfrequenz von 120 Hz zurückgegriffen, obwohl sie bereits erfolgreich auf seinem iPad Pro getestet wurde. Schade.

Der A14 Bionic-Prozessor des iPhone 12 hat Leistung zum Vergeben

Von außen her können wir also die neuen Modelle von den alten leicht unterscheiden. Wie sieht es aber mit den Innereien der neuen iPhones aus? Nach dem Vorbild des diesjährigen iPad Air sind die neuen iPhones mit Apple A14 Bionic-Chips ausgestattet. Sie werden nach einem fortschrittlichen 5-nm-Verfahren hergestellt. Der Chip ist daher leistungsstärker und verbraucht gleichzeitig weniger Energie. Dies bringt natürlich eine höhere Rechenleistung mit sich, aber auch bessere Ergebnisse bei der Grafik. Dies kann auch im Bereich der Augmented Reality (AR) helfen, auf die sich Apple stark verlässt. In Bezug auf die Verbesserung gegenüber dem vorherigen A13 Bionic-Chip ist der neue Prozessor angeblich Xx leistungsstärker.

iPhone 12, A14 Bionic
Neuer A14 Bionic Chip. Quelle: apple.com

Wie üblich gibt Apple keine RAM-Kapazitäten an. Es ist jedoch bekannt, dass das iOS 14-System debuggt ist und nicht so viel Speicher benötigt, wie konkurrierende Smartphones. Das iPhone-Multitasking ist kein Problem und das System kann laufende Anwendungen priorisieren. Schätzungen gehen derzeit von 6 GB RAM für das am besten ausgestattete Modell aus. Auf den ersten Blick fällt auf, dass Apple die Akkukapazität nicht erhöht hat. Dank des sparsameren Chips hat sich die Standby-Zeit der neuen Modelle jedoch nicht verkürzt, sondern bleibt auf dem gleichen Niveau. Dank des neuen magnetischen kabellosen Ladegeräts MagSafe können Sie mit einer Ladeleistung per Kabel von 18 W oder drahtlos bis zu 15 W rechnen.

i Apple Bionic: der leistungsstärkste mobile Chip der Gegenwart

LiDAR trägt zu tollen Fotos bei

Es wäre nicht iPhone, wenn es keine erstaunliche neue Kamera bringen würde. Neue Modelle haben eine bessere Fotoausrüstung. Im Allgemeinen wurden Deep Fusion und Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen verbessert. Wir haben auch den neuen Smart HDR 3 für eine bessere Farbaufnahme über einen großen Dynamikbereich gesehen. Das iPhone 12 Mini und das iPhone 12 verfügen über ein Paar Objektive. Diese sind für Weitwinkelfotos mit großem Sichtfeld und einer Blende von f/1,6 geeignet.

iPhone 12 iPhone 12
Das iPhone 12 verfügt über perfekte Kameras. Quelle: apple.com

Die beiden Pro-Modelle sind mit drei Objektiven ausgestattet. Neben Weitwinkelszenen können Objektive des iPhone 12 Pro 4-fach optisch Zoomen, bei dem iPhone 12 Pro ist die Annäherung 5-fach. Darüber hinaus bringen die Pro-Modelle Verbesserungen in Form der LiDAR-Integration. Wir sind ihr bereits im diesjährigen iPad Pro begegnet. Mit LiDAR können Sie die Entfernung von Objekten mithilfe von Lichtreflexionen messen. Zu besseren Aufnahmen trägt sicherlich auch die verwendete AR-Technologie bei.

Es geht nicht nur um Fotos, die neuen Modelle können Videos in Dolby Vision-Qualität aufnehmen, sodass es nicht an perfekten, lebendigen Farben und insgesamt verbesserter Bildqualität mangelt.

5G-Netzwerke können kommen, der iPhone 12 ist vorbereitet

Wir haben es weitgehend erwartet und es ist wirklich passiert. Eine der größten Attraktionen der neuen Modelle ist zweifellos eine Neuheit im Bereich der Konnektivität, nämlich die Unterstützung von 5G-Netzen für ein schnelleres mobiles Internet. Der schnellste mmWave-Standard ist jedoch nur in den USA erhältlich, andere werden den langsameren, aber weiter verbreiteten Sub-6-GHz-Standard genießen. Trotzdem können wir die Anfänge dieser Technologie, die sich langsam ausbreiten, mit unseren neuen iPhones ausprobieren. Wenn das iPhone erkennt, dass es derzeit keine 5G-Geschwindigkeit benötigt, wählt es einfach LTE aus, um Energie zu sparen.

iPhone 12, 5G
Alle iPhone 12-Modelle unterstützen 5G-Netzwerke. Quelle: apple.com

Apple ist umweltfreundlich und als beschlossen wurde, den Ladeadapter mit der neuen Apple Watch Series 6 aus dem Lieferumfang zu entfernen, war dies bei den kommenden Handys auch zu erwarten. Es ist wirklich so passiert und die Box mit den neuen iPhones wird nun nicht nur ohne Ladeadapter, sondern auch ohneApple EarPods- Kopfhörer geliefert. Dank dessen sind die Boxen dünner, zusätzlich zum iPhone und den Handbüchern enthält das Paket nur noch ein USB-Ladekabel.

IPhone 12 Modellvergleich

Die Hauptunterschiede zwischen den neuen Modellen liegen in den Größen, die die Modellpalette in billigere Varianten mit Einschränkungen wie dem fehlenden Teleobjektiv oder der LiDAR-Technolgie und die 2 Pro-Modelle mit diesen Merkmalen unterteilen. Die gute Nachricht ist definitiv die Integration des OLED-Displays in alle Modelle. Gleiches gilt für den Empfang einer 5G-Mobilfunkverbindung.

Parameter / Modell iPhone 12 Mini iPhone 12 iPhone 12 Pro iPhone 12 Pro Max
Display 5,4" (19,5 : 9) 6,1" (19,5 : 9) 6,1" (19,5 : 9) 6,7" (19,5 : 9)
2 340 × 1 080 px, 475 ppi 2 532 × 1 170 px, 460 ppi 2 532 × 1 170 px, 460 ppi 2 778 × 1 284 px, 458 ppi
Super Retina XDR (OLED) Super Retina XDR (OLED) Super Retina XDR (OLED) Super Retina XDR (OLED)
Hintere Kamera Ultra-Widescreen: 12 Mpx, f/2,4, 120°, 4K-Video mit 60 fps
Ultra-Widescreen: 12 Mpx, f/2,4, 120°, 4K-Video mit 60 fps Ultra-Widescreen: 12 Mpx, f/2,4, 120°, 4K-Video mit 60 fps Ultra-Widescreen: 12 Mpx, f/2,4, 120°, 4K-Video mit 60 fps
Breitbild: 12 Mpx, f/1,6
Breitbild: 12 Mpx, f/1,6
Breitbild: 12 Mpx, f/1,6
Breitbild: 12 Mpx, f/1,6


Teleobjektiv: f/2,2
Teleobjektiv: f/2,2


LiDAR LiDAR
Vordere Kamera 12 Mpx, f/2,2
12 Mpx, f/2,2
12 Mpx, f/2,2
12 Mpx, f/2,2
Chipset Apple A14 Bionic Apple A14 Bionic Apple A14 Bionic Apple A14 Bionic
Interner Speicher 64/128/256 GB 64/128/256 GB 128/256/512 GB 128/256/512 GB
Betribssystem iOS 14 iOS 14 iOS 14 iOS 14
5G-Unterstützung
Laden Schnellladung / kabelloses Aufladen: 20 W/15 W Schnellladung / kabelloses Aufladen: 20 W/15 W
Schnellladung / kabelloses Aufladen: 20 W/15 W
Schnellladung / kabelloses Aufladen: 20 W/15 W
Abmessungen 131,5 × 64,2 × 7,4 mm 146,7 × 71,5 × 7,4 mm 146,7 × 71,5 × 7,4 mm 160,8 × 78,1 × 7,4 mm
Gewicht 133 g 162 g 187 g 226 g
Preis ab 799,90 € ab 899,90 € ab 1.149 € ab 1.249 €

iPhone 12: Preis und Verfügbarkeit

Der Verkauf von iPhone 12 und 12 Pro ist bereits im Gange und die Vorbestellungen für das kleinste iPhone 12 mini und umgekehrt für das größte iPhone 12 Pro Max begannen am Freitag, den 6. November 2020 um 14 Uhr. Sie werden dann eine Woche später, am 13. November um 8 Uhr, in den Handel kommen. Wenn Sie also die Neuen Modelle so schnell wie möglich erhalten möchten, klicken Sie bei den Handys auf den Button "Reservieren".

Was sagen die ersten ausländischen Rezensenten über das iPhone 12?

Die ersten Bewertungen brachten uns ein näheren Blick auf die neuen Smartphones. Innerhalb weniger Tage wurden das iPhone 12 und das iPhone 12 Pro erfahrenen Redakteuren gegeben, die die Neuheiten begutachteten, bewerteten und kritisierten. Fast alle waren sich über das erfolgreiche neue Design einig. Scharfe Kanten sind eine angenehme Brise der Vergangenheit, sie halten gut in der Hand. Darüber hinaus verfügt das Pro-Modell über ein Premium-Design mit polierten Seiten. Das neue MagSafe-System zum Laden und für weiteres Zubehör ist interessant und wir können uns auf jeden Fall auf eine zukunftssichere Nutzung freuen.

iPhone 12, ausländische Bewertungen
Das iPhone 12 begeistert mit dem neuen OLED-Display. Quelle: theverge.com

Techradar.com lobt die Integration von OLED-Displays. Im Vergleich zum iPhone 11 des letzten Jahres ist dies eine angenehme Veränderung. Leider ist die 60 Hz Reaktionszeit des Bildschirms niedriger als die der Konkurrenz, wir würden uns sicher alle mindestens 90 Hz wünschen. Die Kamera hat Neuerungen erfahren, die Redakteure bemerkten insbesondere den besseren Nachtmodus. Hier liegt der Fortschritt. Natürlich blieb auch die die 5G-Technologie nicht unbemerkt, aber es gibt noch nicht viele Orte, an denen sie verwendet werden kann. Ansonsten wird die Unterstützung für das schnelle Internet jedoch positiv bewertet. Niemand versäumte in seiner Bewertung, die großartige Leistung des A14 Bionic zu erwähnen.

Cnet.com Editoren und die Tester von Tomsguide.com sind sich einig, dass ein Minus des Basismodells die nur 64 GB internen Speicherplatzes sind. Sicherlich könnte er auf der doppelten Kapazität beginnen. Das letztere Portal erwähnt als Nachteil auch den Verlust des Adapters und der Kopfhörer im Lieferumfang. Dies kann jedoch eine Tür zu einer völlig drahtlosen Zukunft öffnen. Der Nachteil des Pro-Modells ist auch die Tatsache, dass es fast das selbe, wie das iPhone 12 Modell bietet. Der Preisunterschied ist daher nicht sehr gerechtfertigt. Generell ist der Preis für neue iPhones hoch, da waren sich alle einig. Die Akkulaufzeit hat definitiv nicht überzeug und dies ist auch ein weiteres gemeinsames Merkmal der ersten Tests.

iPhone 12, ausländische Bewertungen
Es gibt nicht viele Unterschiede zwischen iPhone 12 und 12 Pro. Quelle: Überhang. com

Das Portal theverge.com hat das iPhone 12 ebenfalls getestet und es mit den Worten bewertet, dass es sich um das erste iPhone in den letzten Jahren handelt, das wirklich wie ein neues iPhone aussieht. Wir werden sehen, wie es erfolgreich sein wird, die Reaktionen sind bisher eher positiv. Die Designänderung wurde positiv angenommen, die Leistung ist konkurrenzlos, 5G wird sich als nützlich erweisen. Nur der Preis ist hoch. Es sind aber noch die Mini und Pro Max Modelle im Spiel, die später eintreffen werden.

i Könnte Sie interessieren

Die am meisten erwarteten Smartphones des Jahres sind eingetroffen. Wir haben vier Varianten gesehen, aus denen jeder auswählen kann. Alle stellen auch anspruchsvolle Kunden zufrieden. Die Leistung des neuen Chips ist erstaunlich, die Kameras haben Verbesserungen im Nachtmodus, einen LiDAR-Sensor oder ein Video mit erstaunlicher Bildqualität erhalten. Darüber hinaus werden neue und noch schnellere 5G-Netze unterstützt. All dies ist in einem neuen Design mit schärferen Kanten und in neuen Farben verpackt.

Uns ist Ihre Privatsphäre wichtig

Wir, die Firma Alza.cz a.s. verwenden Cookies, um die Funktionalität der Website sicherzustellen und mit Ihrer Zustimmung auch, um den Inhalt unserer Websites zu personalisieren und zu analysieren sowie zu Marketingzwecken, um unsere Werbung besser auf Ihre Interessen abzustimmen. Durch Klicken auf die Schaltfläche "Ich verstehe" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu diesen Zwecken und der Übertragung von über diese Cookies ermittelten Nutzungsdaten dieser Website an unsere Partner für die Anzeige gezielter Werbung in sozialen Netzwerken und Werbenetzwerken auf anderen Websites zu. Diese Zustimmung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, zu Ihren Rechten und zu unseren Partnern sowie die Möglichkeit, der Verwendung von Cookies nicht oder nur teilweise zuzustimmen, finden Sie unter dem Link „Detaillierte Einstellungen“.

Mehr Informationen
Ich verstehe Detaillierte Einstellungen
P-DC1-WEB20